Bützow : Deutsche Bahn zahlt Strom nicht - in der Bahnhofshalle geht das Licht aus

von 04. August 2021, 13:40 Uhr

svz+ Logo
Das Bahnhofsgebäude ist seit 2014 privatisiert. Deshalb gibt es jetzt Probleme mit der öffentlichen Nutzung zwischen Eigentümer und der Bahn.
Das Bahnhofsgebäude ist seit 2014 privatisiert. Deshalb gibt es jetzt Probleme mit der öffentlichen Nutzung zwischen Eigentümer und der Bahn.

Jahrelang zahlte er die Stromkosten allein, sagt der Eigentümer des Bützower Bahnhofs und wartet seit Wochen auf eine Entschädigung der Deutschen Bahn

Bützow | Noch ist es lange hell. Die Tage werden aber schon wieder kürzer. Und irgendwann könnte es dann passieren, dass Bahnreisende in Bützow in einer dunklen Wartehalle stehen. Denn dort hatte Poppe Gerken die Lichter ausgeschaltet. Laut des Eigentümers des Bahnhofgebäudes hätte die Deutsche Bahn die Stromkosten bezahlen müssen. Doch wegen eines Fehlers sei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite