Vor 20 Jahren : Darum mussten neue Gemeindevertreter gewählt werden

von 17. Oktober 2021, 11:43 Uhr

svz+ Logo
Vor 20 Jahren gab es in Selow und Oettelin eine Wahl aus besonderem Anlass.
Vor 20 Jahren gab es in Selow und Oettelin eine Wahl aus besonderem Anlass.

Vor zwei Jahrzehnten wurden Einwohner von Selow und Oettelin an die Wahlurne gerufen. Es gab einen besonderen Anlass.

Selow/Oettelin | Damit wurde nicht gerechnet. In Oettelin kamen mehr als 50 Prozent der Einwohner zur Wahl, die aus einem besonderem Anlass angesetzt war: die Eingemeindung von Oettelin in die Gemeinde Zepelin. Die Gemeindefusion erfolgte zum 1. Juli 2001 und damit mitten in der Legislaturperiode, die noch bis 2004 ging. Deshalb mussten zusätzliche Vertreter der Gemei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite