Corona in der Kita : Schwaaner Umweltspürnasen müssen in Quarantäne

von 13. Januar 2022, 14:17 Uhr

svz+ Logo
Die Kinder müssen für zehn Tage in Quarantäne bleiben.
Die Kinder müssen für zehn Tage in Quarantäne bleiben.

Zwei Gruppen müssen die nächsten Tage zu Hause betreut werden. Ausgenommen sind Genesene.

Schwaan | Zwei Gruppen der Kita Umweltspürnasen in Schwaan müssen für die nächsten Tage in Quarantäne. Betroffen sind die Kinder der Fuchs-Gruppe sowie der Sausekind-Gruppe. Alle Kinder, die in der Zeit vom 7. bis 10. Januar in der Kita waren, müssen in häusliche Isolation. Das teilt der Landkreis Rostock mit. Die Quarantäne endet demnach am 17. beziehungsweise...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite