Bützow : Verein bereitet weiteres Feld in Gambia

von 13. Oktober 2021, 18:46 Uhr

svz+ Logo
Hier soll künftig Obst und Gemüse angebaut werden. Erik Schönborn (M.) vom Verein Bützower für Gambia schaut sich mit Einheimischen das zugewiesene Land an.
Hier soll künftig Obst und Gemüse angebaut werden. Erik Schönborn (M.) vom Verein Bützower für Gambia schaut sich mit Einheimischen das zugewiesene Land an.

Hilfe zur Selbsthilfe: Förderverein aus Bützow unterstützt Einheimische in Gambia, um Folge von Corona und Unwetter aufzufangen

Bützow/Labakoreh | Auch wenn die Sonne an diesem Mittwoch am Himmel steht. Die Temperaturen sind alles andere als sommerlich in Mecklenburg. Rund 6500 Kilometer weiter südlich, in Gambia, dem kleinsten Staat Afrikas, herrschen derzeit Tagestemperaturen von 35 bis 40 Grad. Dort hält sich gegenwärtig Monika Thomsen vom Verein Bützower für Gambia auf. Es ist rund eineinhal...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite