Bützow : Selbstgebackenes beim Saloncafé

svz+ Logo
Gemütlichkeit am Pferdemarkt: Am Sonntag wird wieder zum Saloncafé geladen.
Gemütlichkeit am Pferdemarkt: Am Sonntag wird wieder zum Saloncafé geladen.

„Wundervolle Farben, warme Atmosphäre und mitten in der Stadt“, schwärmt Gudrun Lidzba vom Kultursalon am Nachmittag

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

svz.de von
12. April 2019, 05:00 Uhr

Die Sonne scheint auf das große Schaufenster des ehemaligen Kolonialwarenladens Wergin und taucht den Innenraum in hellgelbes Licht. Dann wird sie am Sonntag ab 14 Uhr mit ihrem bewährten Team ...

Dei nenSo eihsnct fua sad roegß cstSenfherau sde lgnehameei Knreslnnaoaiwldolae neWgri nud uctaht edn Iunneramn in eegelbhlsl tic.hL nnDa dirw ies am notnSga ba 41 rhU itm ehrim brätnehew aemT asd élfnacaSo usaiechrnt – eeni aeiEtmendsrhe rezwie erigelaehm oieS.enrinnn eiDse bdieen nütsncewh hsci ned reeühfnr kfnEnaleusdia ma mfkreerdaPt wederi uz nmiee rOt eds uezugegwnnnen haAetuusssc zu eahc.nm

Stie übre nffü renhaJ nelewhcs ichs unn rinlmtceheahe enlreeHfnni ndu nnnieKcueehkcbnrä ab udn eznndeker mreim am zniwete Sngnaot im anotM bcnkeesbleSest.ag Dre örlEs tkomm edm zeüiignengnetm enVeir „dPtuirferatrk“Qaerme ezuugt.

zur Startseite