Bützow : Schlappe für Wolfgang Wehrmann

von 02. Mai 2021, 13:01 Uhr

svz+ Logo
Autos, Radfahrer und Fußgänger teilen sich den Gummiweg. Sehr zum Ärger von Wolfgang Wehrmann.
Autos, Radfahrer und Fußgänger teilen sich den Gummiweg. Sehr zum Ärger von Wolfgang Wehrmann.

Der Bützower Gummiweg ist auch ohne Fußweg zulässig, entschied die Kommunalaufsicht.

Bützow | Dass der Gummiweg nach seiner Sanierung schön geworden ist, steht außer Frage. Aber ist er auch sicher? Bützows Stadtvertreter Wolfgang Wehrmann sagt nein. Im Zuge der Bauarbeiten wurde der Gehweg zurückgebaut. Seither ist die Sackgasse für Fußgänger, Radfahrer und Fahrzeuge gleichermaßen freigegeben und 50 km/h sind erlaubt. Das moniert Wolfgang Wehr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite