Bützow : Mit Rollstuhl zum Abendmahl

von 07. September 2020, 15:00 Uhr

svz+ Logo
Barrierefrei: Mit den zwei Rampen können sich jetzt auch Rollstuhlfahrer noch besser in der Stiftskirche bewegen. Rainer Boldt (l.) und Manfred von Malottki vom Förderverein freuen sich über die Verbesserungen für die Besucher.
Barrierefrei: Mit den zwei Rampen können sich jetzt auch Rollstuhlfahrer noch besser in der Stiftskirche bewegen. Rainer Boldt (l.) und Manfred von Malottki vom Förderverein freuen sich über die Verbesserungen für die Besucher.

Der Förderverein Stiftskirche organisiert Rampen, um Rollstuhlfahrern und Menschen mit Rollatoren besseren Zugang zur Kirche zu ermöglichen.

Noch bis Ende des Monats sind die ehrenamtlichen Kirchenhüter in der Stiftskirche im Einsatz. Fast täglich öffnen sie die Türen des Gotteshauses, um Einheimischen und vor allem Touristen den Blick in das nationale Kulturdenkmal zu ermöglichen. Für diesen Besucherservice sorgt der Förderverein der Stiftskirche schon seit vielen Jahren. Dabei häuften sic...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite