Bützow : Kleine Schritte für Weg ins Leben

23-11367640_23-66108348_1416395129.JPG von 28. März 2019, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Ist froh, hier arbeiten zu dürfen: Francesca Räther (r.) ist als Küchenhilfe bei Heribert Suhl tätig.
Ist froh, hier arbeiten zu dürfen: Francesca Räther (r.) ist als Küchenhilfe bei Heribert Suhl tätig.

Bützower Hotelier Heribert Suhl beschäftigt junge Menschen, die noch ihren Platz in der Gesellschaft suchen.

„Mir würde, glaube ich, die Decke auf den Kopf fallen“, antwortet Francesca Räther auf die Frage, was ihr der Job bedeutet. Zwei Tage in der Woche geht sie im „Bützower Hof“ arbeiten. Es ist ein langsamer Einstieg in ein geregeltes Leben mit Arbeit. Hingeführt wurde die junge Frau, die in Rostock geboren ist und jetzt in Bützow lebt, von der Jugendberu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite