Bützow : Abrutat appelliert an Verkehrsteilnehmer

svz+ Logo
Achtung und Augen auf: Vortasten bis zur Mitte und dann schauen, ob kein Auto kommt. Der Überweg mit Bedarfsampel auf Höhe des Marktes ist derzeit ein Nadelöhr. Wegen der Baustelle ein paar Meter weiter ist die Ampel ausgeschaltet. Beim Überqueren der Straße ist deshalb Vorsicht geboten. Das gilt umsomehr ab Montag: Dann sind wieder verstärkt auch Schulkinder unterwegs.
Achtung und Augen auf: Vortasten bis zur Mitte und dann schauen, ob kein Auto kommt. Der Überweg mit Bedarfsampel auf Höhe des Marktes ist derzeit ein Nadelöhr. Wegen der Baustelle ein paar Meter weiter ist die Ampel ausgeschaltet. Beim Überqueren der Straße ist deshalb Vorsicht geboten. Das gilt umsomehr ab Montag: Dann sind wieder verstärkt auch Schulkinder unterwegs.

Der Polizeihauptkommissar fordert mit Blick auf die Baustelle in der Langestraße Verständnis.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
10. August 2019, 05:00 Uhr

Ungeduldige Autofahrer, genervte Anwohner und Geschäftsleute, die Umsatz einbüßen. Das alles ist die Baustelle in der Langestraße. Nun beginnt am Montag eine neue Zeitrechnung. Die F...

udnledieUgg urteoahfAr, negevert newnrAoh nud hleGsue,äftctse ied mazUts üineße.nb Dsa esall tsi ied leltsBeau in rde aatgLsene.rß Nun iengtnb ma aoMngt niee enue Zrugciennhte. ieD riFene dnis zu d.enE Udn damit dnsi drewei vilee eluchnSkidr auf nde Srntaße .wgneruste sDhaelb fertodr iizmauoPpolshrseiaktm Lasr tAutbra vom Pileirezervio zBwüto edi uaArerftoh ,fua ae„swt emhr hensalseiGet an end aTg uz elneg ndu lühkne pfoK zu h“w.abreen dnU ad hat er ovr aelml ide aBuseltel ni rde angLeetaßrs mi kli.cB

eenWireesl:t srhVesoaehrkc tis trrpieommgra

eDnn dtro neeilps hisc mmrie iederw nzneSe wie eides ab: iDe lmaetsaplueleBn ihtRcung hfBnhao zetgi Rt.o Und riewed igbt es innee .süaukRct eEni raeAniohruft etsht mti remhi nßgoer inliaVFmne-a tnmeit ufa emd urbwÜ.reßggä-neeFg trDo sit awzr dei elsadmrBfpea cesltehag.taus cDonnhe lostle der ebÜerwg frü die nuegFäßrg brbilefieen.

sWlei:renete tiM ned Almenp mmtko erd utaS

rüF dei its dsa uÜenerqebr rde Sßtaer teis ebgunanBi nhioneh nhcit nagz ihregfchnul.ä bA Mgtnao dnsi cuha edi Sdechnlurki erwdie e.eswrnugt ebaDslh lsotlen scih utrAhforae hcon herm eue,nhckrmzün asgt Lrsa truAtba. Der rtvetdreeestelln rtLiee dse rvezPiioeersil wüoBt,z ithcsck ieneds llAppe na lale nrrkhVreeeeetlshim dnu an die lr.entE

Es eis nonhhei igw,sirehc ied Lgßneaeasrt uz b.nreüuereq hDleasb nlstole trAhoaeufr ja edn rgangbÜe erna.leifth Wnne Fnäßgurge nadn iensde iFeamrru ,uteznn nüesms ies nhdonec echllhaw es.ni Dnen sie smüsne chsi iehwnzcs end ndwtrneae oAtus bsi ruz iaSmtreßtetn tr,tnsaveo dnna hn,cuaes ob auf red eghGaebnnrhfa tsAuo koen.mm rF„ü derKin sti asd chon cfgrei,eälhrh ennd ise nsdi htcni os “gßor, gast saLr atrut.bA

In dserei Whoce sei dei ilPoiez uach ochn ailnme tmi dme ßbaaSnrmutaet rtGowsü nuseretgw g,esween mu edi aiottSiun im csurialelheneBteb uz eies.aralnyn rßmeAedu nthäte eiEhcnhieims ahcu erimm diewre die wBozerüt antemeB auf fclasesh lerthanVe nov ahrAortenfu siee.gehnnwi hb„sleaD anbhe riw sconh sad Eineahntl rde ahpesoRt tnki.ololtrre dUn rwi eerdnw asd in rde doknmneem Wehcno rdewei vräskrtte ehc,amn“ tkinüdg erd rlrelndtvseeeett eRteeirvirle a.n

sedinerAst rilalppete red eipzisaimohmokPrslaut chau an ied n:eEtrl „irW nbeah e,trssdäVnin ssad rlEten eid lSancfgurhnäe .eebengtil ocDh esi nseüms hire ridneK nihtc egbditnnu mti med Aotu irtdke rov red lcSheu .een“bszat sE sie fhicee,nar ads ouAt lhevlcieit wstea eetiwr ovm slteicraeeBnuelhb elubesantzl dnu ide tezlten eretM itm dme dniK zu ußF zu geh.en nUd ned neiKeln uach ned ßgeFuw rräenekl und badei uaf Gefnrhae nizeuei.hsnw nDne strepä egenh dei neKdri chua alm enlali urz hc.eulS

 

 

 

zur Startseite