Blutspenden in Bützow : Gute Tat wurde verwehrt

von 10. April 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
131057653.jpg

Warnower wurde beim Blutspendetermin in Bützow abgewiesen.

„Das ist doch ärgerlich“, sagt Frank Braksiek am Redaktions-Telefon. Er sei extra am Montag aus Warnow zum Blutspendetermin nach Bützow gefahren, um sich „anzapfen“ zu lassen und etwas Gutes zu tun. Bis 18 Uhr sollte der Termin in der Grundschule am Schlossplatz andauern. Um 17.30 Uhr sei er dort gewesen. „Und dann wurde ich weggeschickt“, sagt Frank ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite