Gefahr im Trechower Weg? : Bernitt kämpft für eine Tempo-30-Zone - doch der Landkreis wiegelt ab

von 23. Februar 2021, 14:01 Uhr

svz+ Logo
Dieter Hauptmann bleibt dabei: Hier im Trechower Weg in Bernitt fahren viele Verkehrsteilnehmer zu schnell. Deshalb fordert er eine Geschwindigkeitsbegrenzung.
Dieter Hauptmann bleibt dabei: Hier im Trechower Weg in Bernitt fahren viele Verkehrsteilnehmer zu schnell. Deshalb fordert er eine Geschwindigkeitsbegrenzung.

Die Gemeinde wollte für den Trechower Weg eine 30 km/h-Begrenzung, doch der Landkreis sieht keine Notwendigkeit.

Bernitt | Bernitts Bürgermeisterin Birgit Czarschka ist enttäuscht. Der Antrag auf eine Geschwindigkeitsbegrenzung im Trechower Weg wurde vom Kreis abgeschmettert. Doch die Gemeinde will sich damit nicht zufriedengeben. Sie will noch in diesem Jahr einen neuen Anlauf nehmen, erklärt die Bürgermeisterin. Denn nach wie vor ist sie fest davon überzeugt, dass die s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite