Bernitt : Gemeinde greift tief in die Tasche

von 17. Juni 2019, 05:00 Uhr

Tief in die Tasche greifen muss die Gemeinde Bernitt. Auf dem Papier stehen für das aktuelle Jahr Mehrausgaben in Höhe von 438 200 Euro. Ein entsprechender Nachtragshaushalt wurde jüngst beschlossen. Bürgermeisterin Birgit Czarschka mahnt allerdings dazu, die horrend klingende Summe zu relativieren. Allein der Neubau der Kita falle mit rund 400 000 Eur...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite