Verhandlung der Gewerkschaft : Aus für Dauermilchwerk in Bützow: Was wird aus den Angestellten?

von 22. November 2021, 15:36 Uhr

svz+ Logo
Bald wird das Tor des Bützower Dauermilchwerks vermutlich für immer abgeschlossen.
Bald wird das Tor des Bützower Dauermilchwerks vermutlich für immer abgeschlossen.

NGG sieht sich von der Hochwald-Gruppe hintergangen. So steht es um die berufliche Zukunft der 65 Angestellten.

Bützow | Keine Woche mehr, bis die Sozialverhandlungen für die Beschäftigten des Bützower Dauermilchwerks starten. Am 29. November werden die Beteiligten über die Modalitäten zur Kündigung der 65 Arbeitnehmer streiten. Das Werk schließt. Und Jörg Dahms, Landesgeschäftsführer der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG), kündigt für diese Verhandlungen ber...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite