Landkreis Rostock : Anträge auf Kita-Plätze stauen sich: Verweigert das Jugendamt die Arbeit?

von 04. Mai 2021, 15:30 Uhr

svz+ Logo
Wer einen Kita-Platz beantragen will, muss dafür viel Zeit einplanen. Und das, obwohl Anträge binnen zehn Tagen bearbeitet sein sollen.
Wer einen Kita-Platz beantragen will, muss dafür viel Zeit einplanen. Und das, obwohl Anträge binnen zehn Tagen bearbeitet sein sollen.

Der Beschluss des Kreistags zur schnelleren Bearbeitung der Anträge auf Kita-Plätze wird nicht umgesetzt. Eltern sind sauer.

Bützow/Güstrow | Alle offenen Anträge auf einen Kita-Platz aus dem Vorjahr sollten im Januar 2021 abgearbeitet werden. Alle neuen Anträge sollen binnen zehn Tagen bearbeitet werden. Sind Anträge unvollständig, werden die Eltern binnen drei Tagen informiert. Das ist die Theorie, beschlossen vom Kreistag. So sieht die Realität aus: „Ich warte jetzt schon seit September ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite