Eickelberg : Andere Reiter und Pferde verstehen lernen

von 13. Juli 2020, 13:55 Uhr

svz+ Logo
Trainingseinheit auf dem Turnierplatz: Reiterin Sabrina möchte ihre Stute Whisper an eine Sprühflasche gewöhnen. Doch noch ist das Tier skeptisch und weicht aus.
Trainingseinheit auf dem Turnierplatz: Reiterin Sabrina möchte ihre Stute Whisper an eine Sprühflasche gewöhnen. Doch noch ist das Tier skeptisch und weicht aus.

Vier Reiterinnen und ihre Pferde erhielten beim Sommercamp mit Jan Philipp Günter viele wichtige Tipps zum Umgang miteinander.

Warum hat ein Pferde Angst vor einer Sprühflasche? Warum reagiert das Pferd nicht auf den Schenkeldruck des Reiters? Warum ist das Pferde so träge? Das Zusammenspiel von Mensch und Tier will erlernt sein. Dabei muss der Zweibeiner verstehen, was der geliebte Vierbeiner „denkt“. Und umgekehrt gilt: Das Tier muss verstehen, was der Mensch von ihm möcht...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite