Baustelle in Bützow : Am Bahnhof geht es nun in die Tiefe

23-11367640_23-66108348_1416395129.JPG von 22. Juli 2020, 16:40 Uhr

svz+ Logo
Auf dem ersten Blick ist wenig zu sehen. Doch hier ist bereits eine Vorfertigungsgrube ausgehoben worden. Dafür wurden Spundwände in die Erde getrieben. Um den Bahnverkehr nicht zu stark einzuschränken, passiert das in der Nacht.
Auf dem ersten Blick ist wenig zu sehen. Doch hier ist bereits eine Vorfertigungsgrube ausgehoben worden. Dafür wurden Spundwände in die Erde getrieben. Um den Bahnverkehr nicht zu stark einzuschränken, passiert das in der Nacht.

Ab Freitag wird die Baugrube für die Errichtung des neuen Personentunnels mit zwei Aufzügen ausgehoben. Die Anwohner sind gelegentlich genervt.

Mittwoch, die Uhr rückt auf die Mittagsstunde zu. Am Bahnsteig 3 auf dem Bahnhof in Bützow rollt eine Regionalbahn ein. Sie hält kurz. Einige Reisende steigen aus. Und schon gleitet der Zug fast geräuschlos wieder aus dem Bahnhof. Kurze Zeit später hallt von dort ohrenbetäubender Lärm herüber. Metall trifft auf Metall. Eher Normalität als eine Ausnahme...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite