Bernitt : 22-jähriger stirbt nach schwerem Unfall auf der L11

von 20. August 2021, 11:16 Uhr

svz+ Logo
Auch der Rettungshubschrauber war an der Unfallstelle gelandet.
Auch der Rettungshubschrauber war an der Unfallstelle gelandet.

Ein Auto kollidiert auf der L11 nahe Bernitt mit einem Baum. Der junge Fahrer erliegt seinen schweren Verletzungen zwei Tage später.

Bernitt | Der 22-jährige Autofahrer, der am Dienstag auf der L11 zwischen Bützow und Bernitt schwer verunglückte, ist am Donnerstag in einem Krankenhaus in Rostock verstorben, bestätigt Kristin Hartfil von der Polizeiinspektion Güstrow. Weiterlesen: Auto kollidiert frontal mit einem Baum auf der L11 Der Mann war am 17. August kurz hinter dem Abzweig Berni...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite