Zehn Minuten : Auf den Stufen der Reformierten Kirche in Bützow

von 08. Februar 2021, 10:54 Uhr

svz+ Logo
Von der Straße aus sind nur die hellen Leuchter zu sehen.
Von der Straße aus sind nur die hellen Leuchter zu sehen.

Konzerte finden derzeit nicht statt. Live-Musik ist darum zum äußerst seltenen Erlebnis geworden. Das lässt aufhorchen.

Bützow | Meine zehn Minuten kommen in dieser Woche überraschend. Sie erwischen mich quasi im Vorübergehen. Denn als ich durch den Bützower Ellernbruch schlendere, horche ich plötzlich auf. Aus der evangelisch-reformierten Kirche dringt Musik nach draußen auf die menschenleere Straße. Ein Klavier und eine Trompete, eindeutig live, ein mittlerweile selten geword...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite