Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Gemeinde Jürgenshagen Wokrent feiert 800-Jähriges

Von flie | 23.08.2019, 12:00 Uhr

Im kleinen Ort Wokrent wohnen zurzeit 67 Menschen.

Aber die Dörfler hoffen, dass viele zur 800-Jahrfeier am Sonnabend in diesen Teil der Gemeinde Jürgenshagen kommen.

„Gefühlt leben wir im vergessenen Dorf“, sagt Sybille Runge. Sie hat früher in der Gemeindevertretung Jürgenshagen mitgearbeitet, bis sie sich selbstständig machte und die Zeit fehlte. Nun hat sie als Rentnerin mit fünf Mitstreitern die Feier zum Jahrestag Wokrents vorbereitet. Um 14 Uhr ist am Sonnabend Eröffnung und gleichzeitig Einweihung des neuen Spielplatzes. Eine Stunde später gibt es Snacks und Geschichten aus der Heimat, danach Kaffee und Kuchen. Clown Maiki tritt auf, und neben einem Flohmarkt ist eine Kinderspielstraße vorbereitet. Außerdem wird eine Hüpfburg aufgeblasen, Fahrten mit der Jürgenshagener Feuerwehr sowie mit einer Kutsche sind möglich. Um 17 Uhr lädt eine Line Dance-Gruppe zum Tanzen ein. Abends gibt es Wildschwein am Spieß, danach ist Tanz.

Sybille Runge hofft, dass die Feier am Sonnabend dazu führt, dass sich die zuletzt träge Dorfgemeinschaft wieder findet.