Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Bützower Zeitung Unbekannte steigen in Bootshäuser ein

Von jchr | 30.01.2019, 19:35 Uhr

Das sorgte am Montag für viel Verärgerung.

Besitzer von Bootshäusern in der Fritz-Reuter-Allee mussten feststellen, dass in ihre Häuser eingebrochen wurde. Die Diebe seien durch die Fenster eingedrungen und hätten die Bootsschuppen durchsucht, erzählt Gert Frahm, Pressesprecher der Polizeiinspektion Güstrow. „Was genau gestohlen wurden und wie hoch der Schaden ist, das alles können wir noch gar nicht genau sagen“, erklärt der Polizeihauptkommissar. Die Schäden seien zwar aufgenommen, doch die Polizei habe auch noch nicht zu allen Bootshausbesitzern Kontakt. Deshalb sollten alle, die dort in der Fritz-Reuter-Straße so einen Bootsschuppen haben, nachschauen, ob sie betroffen sind und sich dann bei der Polizei melden, so Gert Frahm. Das kann bei den Beamten des Polizeireviers Bützow persönlich oder unter der Telefonnummer 038461/4240 erfolgen.