Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Schwaan Schwaan und die liebe Not mit dem Hundekot

Von kmue | 05.02.2014, 17:36 Uhr

Stadt plant jetzt drei weitere Toilettenplätze für die Vierbeiner.

Es soll ja irgendwie Glück bringen, doch wenn es dann einmal passiert, dann schauen die Betroffenen eher unglücklich aus der Wäsche. Einen Hundehaufen auf dem Gehweg zu „erwischen“ ist so gut wie nie ein Grund für große Freudenschreie. Das ist auch in Schwaan nicht anders. Doch die Stadt hat vorgesorgt. Und das schon im Sommer 2010. Jetzt sollen sogar weitere folgen.

Was die Hundetoiletten bisher gebracht haben und wie teuer sie eigentlich sind, lesen Sie in unser Bützwoer Lokalausgabe der Schweriner Volkszeitung vom 6. Februar und im ePaper.