Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Schwaan Sandkisten für die Kita

Von flie | 23.03.2018, 12:00 Uhr

Firma mit Umgestaltung der Außenanlagen beauftragt

Eine Unfallgefahr sieht die Verwaltung der Stadt Schwaan bei den Außenanlagen des DRK-Kindergartens „Schwaanenkinder“. Die Stadtvertretung hat in ihrer jüngsten Sitzung den Auftrag für eine Umgestaltung an eine Firma aus Mühlengeez vergeben.

Die Anlagen seien im Bereich des Kindergartens „in einem sehr schlechten Zustand, sie sind gekennzeichnet durch Versackungen und Deformationen und sind bereits eine Unfallgefahr für die Kinder“, hieß es in der Vorlage der Verwaltung. Die Stadt müsse den Zustand verbessern. Die befestigten Flächen sollen erneuert und zwei Sandkisten gebaut werden. Die Kosten betragen rund 87 000 Euro.

Der Auftrag war öffentlich ausgeschrieben worden, sechs Firmen hatten die Unterlagen daraufhin angefordert. Vier von ihnen gaben jeweils ein Angebot rechtzeitig ab. Das günstigste betrug rund 250 Euro weniger, als die Stadt an Kosten berechnet hatte. Deshalb empfahl die Verwaltung, dieser Firma mit dem preisgünstigsten Angebot den Zuschlag zu erteilen.

Für zusätzliche neue Spielgeräte und Anpflanzungen sei der Träger der Einrichtung, der DRK-Kreisverband Bad Doberan zuständig, so die Stadtverwaltung. Trotz mehrfacher Anfrage gab das DRK dazu keine Informationen.