Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Warnow Kleines Geld für große Pläne

Von RABA | 07.02.2014, 18:59 Uhr

Gemeidevertretung Warnow möchte trotzt knapper Kassen einiges im Dorf richten: Straßensanierung, neues Spielgerät, barrierefreie Gehwege

Der Haushalt von Warnow ist eng gestrickt. Rücklagen gibt es kaum noch. Dessen ungeachtet haben sich die Gemeindevertreter auf eine wenige Bauvorhaben geeinigt, die dennoch in diesem Jahr in Angriff genommen werden sollen.

Was die Warnower trotz fast leerer Kasse anpacken, lesen Sie in unserer Bützower Lokalausgabe der Schweriner Volkszeitung vom 8. Februar und im ePaper.