Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Bützower Zeitung Ein Fahrplan für die Zukunft

Von Redaktion svz.de | 14.01.2019, 10:33 Uhr

Stadtvertreter sollen über Leitbild „Bützow 2030“ entscheiden

Was macht eine Stadt wie Bützow lebenwert, für Jung und Alt, für alle Generationen? Die Stadtverwaltung habe im vergangenen Jahr ein Leitbild entworfen, „ein Leitbild für die Entwicklung einer zukunftsfähigen Stadt ,Bützow 2030’ – so haben wir es genannt“, erklärte Bürgermeister Christin Grüschow (parteilos) auf dem Neujahrsempfang. Darin enthalten sind die Aufgaben, die zu erfüllen sind, und die „gemeinsame politische Verantwortung, unsere Stadt fit für die Zukunft zu machen“, so Christian Grüschow.

Im Kern gehe es um drei Themenblöcke: um Familie (Wohnungs-, Bildungs-, Sport-, Freitzeit- und Kulturangebote), um die Entwicklung des Wirtschafts- und Einkaufsstandorts sowie um Community, „nennen wir es Zusammenhalt oder eine funktionieren Stadtgesellschaft“, so Christian Grüschow.

Das Leitbild solle zur Orientierung dienen. Noch müsse es in den politischen Gremien vorgestellt und besprochen werden. Die Stadtvertreter müssen darüber beschließen. Danach hätten die Verwaltung „mit dem Einverständnis der Mehrheit einen Fahrplan zur Hand, auf dem das Ziel bekannt ist, der Kompass ausgerichtet, die Mannschaft motiviert und der Proviant gebunkert“ ist, zeichnete der Bürgermeister ein sehr plastisches Bild.