Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Bützow Ein Dankeschön an die Frontfrau

Von raba | 14.12.2017, 12:00 Uhr

SVZ-Aktion „Wir öffnen Türchen“: Holtz-Apteiker überraschen Margrid Zikarsky

Das erleben die Mitglieder der Holtz-Apteiker des Fremdenverkehrsvereins Bützow und Umgebung auch nicht alle Tage: eine sprachlose Margrid Zikarsky. Denn die Bützowerin ist eher die Frau, die bei den Holtz-Apteikern für Stimmung sorgt, die anderen Hobbysänger mitreißt, die Frontfrau schlechthin ist.

Beim Plattdeutschen Abend am Dienstag jedoch war das anders. Heidi Musche, Ursula Dahse und Annemarie Rüß hatten eine Idee. Mit der SVZ-Aktion „Wir öffnen Türchen“ wollten sie Margrid Zikarsky erfreuen. Also meldeten sie sich am Vormittag in der SVZ-Redaktion. Und bereits am Abend gab es dann die süße Überraschung in Form von Pralinen und einem großen Dankeschön aller Vereinsmitglieder. „Wenn es eine verdient hat, dann unsere Margrid“, sagte Heidi Musche und weiter: „Sie tut und macht, organisiert alles“. Und das nun schon seit 14 Jahren.

Die Bützowerin war völlig perplex und tief berührt. Sie sei ohnehin gerade noch emotional aufgeladen, erzählte Margrid Zikarsky. Erst am Nachmittag hatte sie bei einer Weihnachtsfeier in Warnow für musikalische Unterhaltung gesorgt. „Es ist immer etwas Besonderes in Warnow, schließlich bin ich dort aufgewachsen“, erzählte die Bützowerin. So bleibt es nicht nur beim Musikmachen, sondern es folgen Gespräche, es werde in Erinnerungen geschwelgt. „Das alles ist für mich immer sehr bewegend“, sagte Margrid Zikarsky. Dass sie dann am Abend auch noch in Bützow von den Vereinsmitgliedern so überrascht wird, „damit hatte ich überhaupt nicht gerechnet“.

Seit vielen Jahren engagiert sich die Bützowerin im Fremdenverkehrsverein Bützow und Umgebung, ist mit Musikpartner Wolfgang Wehrmann als Holtz-Apteiker-Husband auf vielen Bühnen unterwegs. Als sachkundige Einwohnerin im Ausschuss für Soziales und Bildung der Bützower Stadtvertretung mischt sie sich auch in die Kommunalpolitik mit ein. Dort ist sie auch stellvertretende Ausschussvorsitzende.