zur Navigation springen

Betrunkener Kraftfahrer reißt mit 40-Tonner Hausdach herunter : Brummi rammt Haus

vom

Ein alkoholisierter Lkw-Fahrer hat in Crivitz ein Hausdach beschädigt und eine Straßenlaterne umgefahren. Der Mann flüchtete vom Unfallort, konnte später jedoch von der Polizei in Schwerin gestellt werden.

svz.de von
erstellt am 17.Mär.2011 | 05:46 Uhr

Crivitz | Ein alkoholisierter Lkw-Fahrer hat in Crivitz ein Hausdach beschädigt und eine Straßenlaterne umgefahren. Der Mann flüchtete vom Unfallort, konnte später jedoch von der Polizei in Schwerin gestellt werden. Vorausgegangen war am Mittwochabend ein gescheitertes Abbiegemanöver in der Crivitzer Innenstadt. Beim anschließenden Rangieren fuhr der 41-Jährige mit seinem 40-Tonnen-Sattelauflieger zunächst eine Laterne um und riss dann mit dem Auflieger Teile eines Hausdachs herunter. Obwohl ein Zeuge den Mann zur Rede stellte, flüchtete dieser. Auf der Schweriner Umgehungsstraße konnte die Polizei wenig später den Lkw stoppen. Ein Atemalkoholtest ergab zu diesem Zeitpunkt einen Wert von 1,2 Promille, berichtet die Polizeiinspektion Ludwigslust.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen