zur Navigation springen
Lokales

23. September 2017 | 09:30 Uhr

Brandserie sorgt für Angst auf Usedom

vom

svz.de von
erstellt am 17.Okt.2010 | 08:37 Uhr

Zinnowitz . | Auf der Insel Usedom sorgt eine mysteriöse Brandserie für Angst unter Einwohnern und Feriengästen. Jüngstes Opfer von Brandstiftern wurde gestern morgen ein Gartencafé an der Zinnowitzer Promenade. Das Feuer zerstörte den halben Dachstuhl und beschädigte die Fassade. Gerätschaften und Waren im Wert von 25 000 Euro wurden vernichtet.

Damit brannte es seit Juni im Süden der Insel bereits sieben Mal. Anfangs hatten nur Strohballen, dann Unterholz und schließlich drei restaurierte Ställe und Häuser gebrannt. Die Polizei geht in allen Fällen von Brandstiftung aus. Die Feuer sind in den Ortschaften Warthe, Liepe und Reestow im sogenannten Lieper Winkel, der Südspitze von Usedom, gelegt worden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen