Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Zarrentin: Freilaufender Hund verursacht Autounfall

Von Redaktion svz.de | 19.11.2015, 15:47 Uhr

Als die 35-jährige Fahrerin mit ihrem Auto von Zarrentin nach  Testorf fuhr, rannte plötzlich ein freilaufender Hund auf die Fahrbahn.

Die Frau konnte nicht mehr so schnell reagieren und kollidierte mit dem Tier. Der Hund verendete am Mittwochmorgen an der Unfallstelle. Ein Hundehalter konnte bisher nicht ermittelt werden. Am Pkw entstand Sachschaden von ca. 200 Euro. Personen wurden nicht verletzt.