Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Wismar: Unfall nach Sekundenschlaf

Von Redaktion svz.de | 06.10.2014, 16:29 Uhr

Vermutlich durch Sekundenschlaf prallte Sonntagnacht ein 27-jähriger Simson-Fahrer auf der B 104  gegen einen Baum und verletzte sich schwer.

Zwei 52- und 48-jährige Ersthelfer hatten den verunfallten Kradfahrer am Straßenrand bemerkt, medizinische Hilfe geleistet und die Rettungskette in Gang gesetzt. Ihnen gegenüber schilderte der 27-Jährige, dass er vor dem Unfall in einen Sekundenschlaf gefallen sei. Der Mann wurde ins Uniklinikum nach Lübeck gefahren.