Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Wismar: Gesprengte Zigarettenautomaten

Von Redaktion svz.de | 16.12.2017, 13:09 Uhr

- In der Nacht von Freitag auf Sonnabend wurden östlich von Wismar drei Zigarettenautomaten durch unbekannte Täter angegriffen.

Die in den Ortslagen Klein Sien, Neubukow und Benz aufgestellten Geräte wurden nach aktuellem Ermittlungsstand jeweils gesprengt. Die Täter erlangten Zigaretten und Bargeld. Der genaue Schaden kann noch nicht benannt werden. Die Kriminaldauerdienste Rostock und Schwerin übernahmen an den Tatorten die Spurensicherung und die Befragung möglicher Zeugen. Geklärt werden soll dabei auch ein möglicher Zusammenhang zwischen den Taten. Die Ermittlungen dauern an. Mögliche Zeugenhinweise werden erbeten an das Polizeihauptrevier in Wismar unter 03841 2030 oder jede andere Polizeidienststelle.