Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Ueckermünde: Mann entblößt sich in Nähe eines Supermarktes

Von Redaktion svz.de | 03.03.2017, 11:23 Uhr

Am Donnerstag kam es in der Belliner Str. in Ueckermünde zu exhibitionistischen Handlungen.

Gegen 16.30 Uhr entblößte sich ein bisher unbekannter Mann, neben dem Eingang eines Supermarktes, gegenüber einer 28-Jährigen. Bei Eintreffen der Beamten befand sich der unbekannte Tatverdächtige nicht mehr vor Ort. Eine Fahndung verlief negativ.

Die Geschädigte beschrieb den Mann wie folgt:

  • etwa 30 Jahre alt
  • ca. 1,70 m groß
  • dicke Gestalt
  • Brillenträger
  • bekleidet mit dunkler Mütze, brauner Jacke mit Kapuze und dunkelblauer Jeans

Die Beamten der Kriminalpolizeiinspektion Anklam haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten mögliche Zeugen, oder Personen die Angaben zur Identität des unbekannten Tatverdächtigen machen können, sich an die Einsatzleitstelle Neubrandenburg unter 0395/5582-2224, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber jede andere Polizeidienststelle zu wenden.