Ein Angebot des medienhaus nord

Stavenhagen Transporter brennt an Tankstelle

Von Redaktion svz.de | 05.06.2019, 09:18 Uhr

32-jähriger Fahrer verhindert Unglück

Ein aufmerksamer 32-Jähriger hat in Stavenhagen (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) einen brennenden Transporter von einem Tankstellengelände gefahren und somit womöglich ein Unglück verhindert. Der Fahrer bemerkte in der Nacht zu Mittwoch plötzlich Brandgeruch in seinem Wagen und fuhr den Transporter daraufhin umgehend von dem Tankstellengelände, wie die Polizei mitteilte. Beim Öffnen der Motorhaube brannte bereits der Motorraum.

Die Polizei geht ersten Erkenntnissen zufolge von einem technischen Defekt aus. Der 32-jährige Fahrer blieb bei dem Vorfall unverletzt.

Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf Höhe von etwa 4000 Euro.