Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Strasburg: Brand einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus

Von Redaktion svz.de | 11.03.2018, 21:49 Uhr

Am Sonntag um 14.44 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr durch Zeugen darüber informiert, dass in der Pfarrstraße in Strasburg eine Wohnung in der 2.

Etage eines Mehrfamilienhauses brennen soll. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte bestätigte sich der Sachverhalt. Es brannte nur in der einen Wohnung. Durch die eingesetzten Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Strasburg und Neuensund konnte das Feuer gelöscht werden. Personen wurden nicht verletzt und es musste auch niemand evakuiert werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 70 000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Brandwohnung war nicht mehr bewohnbar. Durch die Gemeinde und die Wohnungsbaugesellschaft wurde sofort eine Ersatzwohnung organisiert.