Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Stralsund: Verkehrsunfall mit schwerverletzter Radfahrerin

Von Redaktion svz.de | 31.03.2018, 10:49 Uhr

Am Karfreitag gegen 14 Uhr wurde der Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg ein Verkehrsunfall in Stralsund, Frankenwall, Höhe Busbahnhof, gemeldet.

Nach den bisherigen Erkenntnissen hatte die aus Richtung Weidendamm kommende 72-jährige Radfahrerin den Frankenwall überqueren wollen und übersah beim Wechsel vom Radweg auf die Fahrbahn, einen aus Richtung Kreisverkehr Karl-Marx-Straße kommenden PKW Ford. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem sich die Radfahrerin schwer verletzte und in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Der 19-jährige Fahrer des PKW blieb unverletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 250 Euro.