Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Sievershagen: Radfahrer wird nach Unfall mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert

Von Redaktion svz.de | 12.12.2017, 11:36 Uhr

Durch einen Fehler beim Abbiegen kam es heute morgen gegen 09:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B105 in Sievershagen.

Beide Unfallbeteiligte kamen aus Alt Sievershagen. Während der Radfahrer den Kreuzungsbereich bei grün im Bereich der Fußgängerampel geradeaus passierte, wollte die 79jährige Autofahrerin nach links, Richtung Rostocks Innenstadt, abbiegen. Hierbei stieß sie mit dem 84jährigen zusammen, der in der Folge stürzte und sich verletzte. Mit schweren Kopfverletzungen, die aber nicht lebensbedrohlich sind, ist er ins Krankenhaus eingeliefert worden. Für die Unfallaufnahme wurde die B105 Richtung Rostock gesperrt.