Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Schwerin: Unfall in der Gadebuscher Straße

Von Redaktion svz.de | 20.08.2015, 07:51 Uhr

Soeben hat sich ein Verkehrsunfall in der Gadebuscher Straße (Kreuzung Möllner Straße) ereignet.

Beteiligt sind ein Pkw- und ein Motorradfahrer. Der Motorradfahrer ist nach jetzigen Erkenntnissen verletzt, aber ansprechbar. Ein Rettungswagen und ein Streifenwagen sind auf dem Weg zur Unfallstelle. Mit Verkehrsbehinderungen muss gerechnet werden.

Update:

Mittlerweile ist die Verkehrsunfallaufnahme in der Gadebuscher Straße beendet. Der Straßenverkehr ist auf beiden Fahrspuren wieder frei gegeben. Nach Angaben der Unfallbeteiligten ereignete sich der Unfall aufgrund eines Vorfahrtfehlers. Ein 78-jähriger Pkw-Fahrer wollte von der Möllner Straße nach links auf die Gadebuscher Straße einbiegen und übersah dabei den von links kommenden und vorfahrtberechtigten Motorradfahrer. Der 55-Jährige kam mit seinem Krad zu Fall und wurde schwerverletzt durch einen Rettungswagen ins Klinikum verbracht. Insgesamt entstand an beiden Fahrzeugen ein geschätzter Schaden von 6000 Euro. Das Motorrad musste aufgrund des Totalschadens abgeschleppt werden.