Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Rostock: Täter kratzen Hakenkreuze in zwei Motorhauben

Von Redaktion svz.de | 06.12.2016, 08:52 Uhr

In der Nacht zum Montag ritzten unbekannte Täter im Rostocker Stadtteil Toitenwinkel in die Motorhaube von zwei geparkten Fahrzeugen jeweils ein Hakenkreuz in der Größe von 50cm x 50cm.

Hierdurch entstand den 25 und 33-jährigen Besitzern ein Sachschaden von mehr als eintausend Euro.

Der Staatsschutz der Rostocker Kriminalpolizei  ermittelt nun wegen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.