Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Rostock: Lastwagenfahrer mit 2,17 Promille im Seehafen gestoppt

Von Redaktion svz.de | 02.11.2015, 17:56 Uhr

Einen Lastwagenfahrer mit 2,17 Promille Atemalkohol hat die Wasserschutzpolizei in Rostock gestoppt.

Der Mann war am Montag auf dem Gelände des Seehafens Rostock kontrolliert worden. Dabei sei den Beamten der starke Alkoholgeruch aufgefallen, teilte ein Sprecher der Wasserschutzpolizei mit. Die Beamten zogen den Führerschein des Litauers ein.