Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Naubrandenburg: Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person

Von Redaktion svz.de | 29.08.2015, 08:13 Uhr

Gestern gegen 13.40 Uhr, befuhr der 50-jährige Fahrzeugführer eines Motorrades Suzuki die Rostocker Straße in Neubrandenburg vom Friedrich-Engels-Ring kommend in Richtung Ortsausgang.

Vor dem Kreuzungsbereich Rostocker Straße/Brodaer Straße nahm  der Kradfahrer einen Fahrstreifenwechsel nach links vor. Hierbei übersah er einen in gleicher Fahrtrichtung fahrenden PKW Opel. In weiterer Folge kam es zum seitlichen Zusammenstoß beider Kraftfahrzeuge. Der Kradfahrer wurde bei dem Verkehrsunfall verletzt zur ambulanten Behandlung in das Klinikum Neubrandenburg gebracht. Die 41-jähre Fahrzeugführer in des PKW Opel blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.500,00 EUR.