Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Nahe Zingst: Nachmeldung: Fahrer eines Krankenfahrstuhls erlitt tödliche Verletzungen

Von Polizeiinspektion Stralsund | 25.09.2019, 11:34 Uhr

Am 05.09.2019 berichtete die Polizeiinspektion Stralsund über einen schweren Verkehrsunfall in der Nähe von Zingst, bei dem im Einmündungsbereich der K25/L21 ein 83-Jähriger in seinem Krankenfahrstuhl von einem Pkw erfasst wurde.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche