Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Mann bei Waldarbeiten südlich von Schwerin schwer verletzt

Von Redaktion svz.de | 28.06.2017, 15:30 Uhr

Ein 27-jähriger Forstarbeiter ist am Mittwoch bei Baumfällarbeiten in einem Wald bei Friedrichsmoor südlich von Schwerin schwer verletzt worden.

Der Mann habe neben Kopf- und Wirbelsäulenverletzungen auch erhebliche innere Verletzungen erlitten, teilte die Polizei mit. Ein Kollege habe ihn kurz nach dem Vorfall entdeckt und die Rettungskräfte alarmiert. Der Hergang des Unglücks sei noch völlig unklar, Zeugen gebe es nicht.

Der 27-Jährige sei zwar zum Baumfällen eingeteilt gewesen, doch sei noch offen, ob er von einem umstürzenden Baum getroffen wurde oder sich die Verletzungen anderweitig zugezogen hat.