Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Ludwigslust: Täter kratzt Hakenkreuz in eine Motorhaube

Von Redaktion svz.de | 08.12.2016, 08:03 Uhr

Ein unbekannter Täter ritzte in die Motorhaube eines Fahrzeuges ein Hakenkreuz und verursachte hierdurch einen Sachschaden von mehreren hundert Euro.

 

Am Mittwoch fuhr die 18-jährige Geschädigte mit ihrem PKW VW Polo nach Ludwigslust und parkte gegen 08:00 Uhr im Techentiner Weg.  In der Zeit bis 13:30 Uhr ritzte dann ein Tatverdächtiger ein Hakenkreuz in der Größe von 35cm x 18cm in den Fahrzeuglack der Motorhaube.

Der Staatsschutz der Schweriner Kriminalpolizei  ermittelt nun wegen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.