Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Hagenow: Versuchter Einbruch in Schmuckgeschäft

Von Redaktion svz.de | 27.08.2020, 13:30 Uhr

Die Alarmanlage eines Schmuckgeschäftes in Hagenow hat in der vergangenen Nacht drei Einbrecher in die Flucht geschlagen.

Die unbekannten Täter hatten um 2Uhr in der Nacht zum Donnerstag versucht, durch ein Schaufenster in die Verkaufsräume in der Grubenstraße gewaltsam einzudringen. Dabei wurde die Schaufensterscheibe beschädigt und der Einbruchsalarm ausgelöst. Nachbarn wurden umgehend auf die Situation aufmerksam. Die Täter waren beim Eintreffen der Polizei jedoch schon in die Dunkelheit geflüchtet. Ersten Zeugenaussagen zufolge solle es sich um drei ca. 170 - 180cm große, dunkel gekleidete Täter handeln. Zwei der Täter seien schlank gewesen, einer etwas korpulenter. Dem Spurenaufkommen zufolge gelang es den Einbrechern nicht, in das Gebäude einzudringen. Die Kriminalpolizei sicherte Spuren am Tatort und ermittelt jetzt wegen versuchten Diebstahls im besonders schweren Fall. Hinweise zu dieser Tat und den Tatverdächtigen, nimmt die Polizei in Hagenow (Tel. 03883/ 6310) entgegen.