Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Güstrow: Polizei entdeckt Drogen: 22-Jähriger verhaftet

Von Redaktion svz.de | 27.09.2013, 02:54 Uhr

Mittwochabend kurz vor Mitternacht geriet ein 22-jähriger Rostocker in Güstrow in eine Verkehrskontrolle.

Dabei stellte die Polizei eine ganze Reihe von Verstößen fest, die vom Fahren ohne Fahrerlaubnis bis hin zum unerlaubtem Besitz von Betäubungsmitteln reichten. Im Fahrzeug wurden neben Bargeld auch ca. 40 Gramm einer teeähnlichen Substanzen gefunden, vermutlich Cannnabis, informiert die Güstrower Polizei. Darüber hinaus wurden auch ein Schlagring und ein Einhandmesser entdeckt und sichergestellt. Den Maßnahmen vor Ort schloss sich auch eine Wohnungsdurchsuchung bei dem 22-Jährigen an. Hier wurden weitere Gegenstände sichergestellt, die auf Drogenkonsum und möglicherweise auch -handel deuten. Das Kriminalkommissariat Güstrow wird dazu jedoch einige Zeit mit der Auswertung der Erkenntnisse befasst sein. Letztendlich fand sich der 22-Jährige in der JVA Neustrelitz wieder, denn nach ihm wurde auch, aufgrund einer ausstehenden Verbüßung eines Jugendarrestes, gefahndet.