Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Güstrow: Drei Personen leicht verletzt

Von Polizeiinspektion Güstrow | 21.08.2020, 16:14 Uhr

Am 21.08.2020 gegen 10:10 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der B108 in Teterow, Rostocker Straße, Höhe Tankstelle, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden.

Der 43 jährige wollte nach links auf das Gelände der Tankstelle abbiegen und übersah dabei den entgegenkommenden PKW. Es kam auf der Kreuzung zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich sein PKW noch um die eigene Achse. Die drei Verletzten (Fahrer 43 Jahre mit Beifahrerin 69 Jahre und Fahrerin 19 Jahre) wurden ins Krankenhaus gebracht. Zum Aufnehmen der ausgelaufenen Betriebsstoffe kam die Straßenmeisterei zum Einsatz. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der Sachschaden beträgt 15.000 Euro. Alle Unfallbeteiligten sind deutsche Staatsangehörige.