Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Görmitz: Fahrer verbrennt in Auto bei Unfall

Von Redaktion svz.de | 12.12.2016, 14:33 Uhr

Ein Autofahrer ist bei einem Unfall am frühen Montagmorgen nahe Greifswald in seinem Auto verbrannt.

Das Fahrzeug war kurz nach Mitternacht auf der Straße zwischen Görmitz und Groß Zastrow unterwegs und aus bislang unbekannter Ursache auf gerader Strecke gegen einen Baum geprallt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, landete das Auto auf einem Acker und fing Feuer.

Rettungskräfte entdeckten den Leichnam auf dem Fahrersitz. Er hatte sich nicht mehr aus dem Fahrzeug befreien können. Die Identität des Fahrers ist bislang noch unklar. Sie soll anhand des Zahnstatus und mit DNA-Untersuchungen geklärt werden.