Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Falsche Polizisten im Bereich Ludwigslust unterwegs

Von Redaktion svz.de | 27.12.2017, 15:50 Uhr

Die Polizei warnt erneut vor falschen Polizeibeamten am Telefon.

Aktuell wurden im Großbereich Ludwigslust zwei Sachverhalte bekannt, bei denen sich ein Anrufer als Mitarbeiter der Kriminalpolizei ausgab.

So erfolgte in jüngster  jeweils bei einem potentiellen Opfer in Ludwigslust und in Boizenburg ein entsprechender Anruf. Der männliche Anrufer ohne Akzent stellte sich als Beamter der Kriminalpolizei vor. Unter dem Vorwand, der Angerufene sei ein mögliches Opfer einer ausländischen Einbrecherbande, wurde versucht, Informationen über vorhandene Bargeldbeträge, Wertgegenstände und die Sicherung der Wohnung zu erlangen. Die Polizei weist erneut darauf hin, dass dieses nicht der Arbeitsweise der Polizei entspricht. Am Telefon sollten keine Auskünfte über  Vermögens-, Familien- und Wohnverhältnisse gegeben werden. Betroffene sollten  sich im Zweifel an ihre örtlichen Polizeidienststellen wenden.