Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Demmin: Baumaschine an Sporthalle in Brand gesetzt

Von Redaktion svz.de | 12.12.2017, 08:15 Uhr

Unbekannte haben an einer Sporthalle unweit einer Schule in Demmin (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) Feuer gelegt.

Wie ein Polizeisprecher am Dienstag in Neubrandenburg sagte, brannten kurz nach Mitternacht fast zeitgleich der Inhalt eines Bauabfallcontainers und ein Minibagger, die beide dicht an der Sport- und Veranstaltungshalle der Stadt standen. Menschen wurden nicht verletzt.

Der Bagger brannte aus. Die Flammen griffen auf die Fassade der Sporthalle über, konnten aber gelöscht werden, bevor noch größerer Schaden entstand. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der vorsätzlichen Brandstiftung. Der Schaden wurde auf mindestens 20 000 Euro geschätzt. Der Schulbetrieb in der 15 Meter entfernten Schule startete am Dienstag trotzdem. Die „Friesenhalle“ wird derzeit gerade erweitert.