Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Dargun: Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen

Von Redaktion svz.de | 17.12.2017, 15:06 Uhr

Am 17.12.2017 gegen 08:20 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 110 bei Dargun ein Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen.

Die 52-jährige Fahrerin eines Pkw Opel Meriva befuhr gemeinsam mit drei weiteren Personen die B 110 aus Richtung Finkenthal kommend in Richtung Dargun. Zu diesem Zeitpunkt waren winterliche Wetterverhältnisse (leichter Schneefall, Temperaturen um 0 Grad Celsius).

Auf gerader Strecke in Höhe eines Waldstückes kam das Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich, durchbrach einen Weidezaun und kam anschließend auf einer Koppel auf dem Fahrzeugdach zum Liegen.

Durch den Verkehrsunfall wurden die Fahrerin sowie eine 71-Jährige und ein 56-Jähriger schwerverletzt, eine weitere 68-jährige Mitfahrerin wurde leichtverletzt Neben der Polizei waren die Feuerwehren aus Dargun und Zarnekow, sowie vier Rettungswagen und ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Die verletzten Personen wurden zur weiteren medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Für die Dauer des Einsatzes, der Unfallaufnahme und der Bergung des Pkw's musste die B 110 im Bereich der Unfallstelle für ca. 1 Stunde vollgesperrt werden Durch den Verkehrsunfall entstand ein Gesamtschaden von ca. 4.000,-EUR.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.