Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Dargardt: Übermüdet in den Graben

Von Redaktion svz.de | 16.08.2015, 15:34 Uhr

Der 76-jährige Fahrer eines Land Rover fuhr am Freitag gegen 23 Uhr von Mellen  in Richtung Dargardt.

Kurz vor dem Dorf kam er von der Fahrbahn ab, durchfuhr einen Graben und kollidierte mit einem Stein. An einer Begrenzungsmauer kam er zum Stehen. Ursache war Übermüdung. Der Fahrer verletzte sich nicht. Das Auto wurde abgeschleppt. Der  Sachschaden wird auf 55500 Euro geschätzt.